Auftraggeber:

Herbert-Quandt-Stiftung

Team

Regie – Jan Gabriel
Kamera – Steffen Düvel
Schnitt – Sven Kulik

Aufgabe:

Durch meinen Dokumentarfilm „Heimvorteil – Moscheebau in Wertheim“ trat ich mehrere Male bei Veranstaltungen der Herbert-Quandt-Stiftung bei deren Veranstaltungen als Referent auf.
Für ein von der Stiftung gefördertes Buch sollte ich dann einen Film produzieren, der die wesentlichen Themen des Buchs vorstellt.

Herangehensweise:

Wir verknüpften ein Interview mit dem Hauptautor des Buchs, Prof. Claus Leggewie, mit Aufnahmen aus Moscheen, die wir teilweise neu drehten und zum anderen Teil aus meinem Dokumentarfilmmaterial nahmen.
Außerdem besuchten wir die vorbildliche Moscheegemeinde in Penzberg, die beim Moscheebau völlig neue Wege ging.

Resultat:

Der 7-minütige Film wurde vom beck – Verlag und der Quandt-Stiftung bei Veranstaltungen und im Internet erfolgreich eingesetzt.

Close
Go top